Musikschulen vom Freistaat gefördert

Für die Musikschulen der Stadt Chemnitz hat sich das lange Kämpfen um finanzielle Unterstützung gelohnt.

Der Freistaat Sachsen fördert die musikalische Ausbildung im Chemnitzer Raum sowie in vier anderen Landkreisen mit Finanzmitteln in Höhe von 1,5 Mio. Euro.

Der Großteil der Gelder entfällt dabei auf die Erstattung der jährlichen Personalkosten der zwölf Musikschulen im Fördergebiet.

Von Januar bis Juli 2013 floß zudem ein kleiner Teil in die erweiterte Ausbildung besonders begabter Schüler.

Somit ist die musikalische Ausbildung auch in Zukunft gesichert.