Musikstadt Leipzig: Vier neue Festivals geplant

Leipzig - Leipziger Musikszene bekommt Zuwachs, in Form von mehreren Festivals. Ab 2021 kommen zum Bachfest die Mendelssohn, Wagner & Mahler Festival hinzu. Alle vier Festivals werden unter der Dachmarke "Musikstadt Leipzig" neu strukturiert.

Die Leipziger Musikszene bekommt Zuwachs, in Form von mehreren Festivals.

Ab 2021 wird, ergänzend zum jährlich stattfindenden Bachfestes, eine weitere besondere Konzertreihe im Wechsel von der Leipziger Oper und dem Gewandhaus veranstaltet werden: die Mendelssohn- Festtage.

Darüber hinaus, kommt auch das Wagner Festival und das Mahler Festival hinzu. Alle vier großen Festtage werden zudem unter der neuen Dachmarke "Musikstadt Leipzig" neu strukturiert werden.

Der Intendant des Bachfestes, Dr. Michael Maul sieht in der neuen Dachmarke viele gute Chancen, international noch bekannter zu werden.

Gemeinsamunter dem Vorsitz von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke haben die führenden städtischen Akteure der Musikstadt ein Konzept für die Neustrukturierung der Marke "Musikstadt Leipzig" entwickelt.

Ziel ist die nationale und internationale Verankerung der neuen Marke. Bereits dieses Jahr soll die Kampagne an den Start gehen.

Viele große Komponisten haben Leipzig musikalisch geprägt, darunter der Thomanerchor mit seinem berühmtesten Kantor Johann Sebastian Bach.

Mit dem Bachfest ehrt die Messestadt jährlich das Wirken des Musikvirtuosen. Unter dem Motto "BACH - We are family" findet im kommenden Jahr ein besonderes Bachfest statt.

Besucher können sich auf viele namhafte Interpreten aus aller Welt freuen, die in über 150 Veranstaltungen zusammen musizieren werden.