Must-Haves für den nächsten Spieleabend

Chemnitz- Egal ob gesellige Abende in Familie oder Partys mit Freunden, Spiele dürfen dabei nicht fehlen.

Würfelspiele, Kartenspiele, Brettspiele – jeder von uns hat vermutlich mindestens eins davon zu Hause. Und mit Sicherheit ist auch jedem von uns schon mal ein „Spiel des Jahres“ in die Hände gefallen. Aber wie kommt so ein Spiel eigentlich zu diesem Titel?

Jedes Jahr verfolgen Spielefans auf der ganzen Welt gespannt, welche Spiele voll im Trend sind und quasi ein Must-Have für den nächsten geselligen Abend mit Familie oder Freunden. Denn Gesellschaftsspiele sind beliebter, als je zuvor. In Konkurrenz zu Computerspielen stehen sie laut Harald Schrapers, dem Vorsitzenden des Vereins „Spiel des Jahres“ jedoch nicht, denn jede der Spielarten habe ihre Berechtigung. Während Computerspiele jedoch meist nur allein gespielt werden können, richten sich Gesellschaftsspiele an ein ganz anderes Publikum.

Montagvormittag wurde nun im Deutschen Spielemuseum in Chemnitz das Geheimnis gelüftet, an welchen Spielen man dieses Jahr definitiv nicht dran vorbei kommt.

Nominiert sind:

in der Kategorie „Spiel des Jahres“: „Lama“, „WerWörter“ und „Just one“.

In der Kategorie „Kinderspiel des Jahres“ haben es „Fabulantica“, „Tal der Wikinger“ und „Go, Gecko, Go“ unter die Favoriten geschafft.

Und beim „Kennerspiel des Jahres“ fiel die Wahl auf „Carpe Diem“, „Flügelschlag“ sowie „Detective“.

Die Jury rechnet damit, dass Spielefans von allen begeistert sein werden.

Ausschlaggebend bei der Entscheidung ist, dass die Spiele optisch überzeugen und auch die Regeln verständlich sind. Aber am wichtigsten ist natürlich, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Denn das ist am Ende natürlich das Kriterium, das entscheidend ist.

Ob und wie die Spiele ankommen, haben wir daher für Sie getestet. Ins Rennen geschickt haben wir zwei der Spiele, die in der Kategorie „Spiel des Jahres“ nominiert wurden.

Welche Spiele jedoch letztendlich den begehrten Titel tragen dürfen, entscheidet die Jury. Diese muss nun noch einmal die Favoriten auf Herz und Niere testen, um die besten Spiele dieses Jahres zu finden.