Mutmaßliche Brandstifter ermittelt

  Zu dem Brand in einer Asia-Gärtnerei am vergangenen Dienstag hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt.

  Es handelt sich um zwei Dresdner im Alter von 20 und 21 Jahren. Die Polizei kam den Männern auf die Spur, weil diese bereits am Nachmittag einen Kontoauszugsdrucker auf der Fetscherstraße beschädigt hatten. In diesem Zusammenhang hatten die Beamten auch die Namen der beiden erfasst.

Die Polizei leitete daraufhin die Fahndung ein. Am Sonnabend erschien schließlich der 20-Jährige in Begleitung seines Vaters in der Dresdner Polizeidirektion. Gegen ihn erging Haftbefehl, er bestreitet aber die Taten. Die Fahndung nach seinem 21-jährigen Komplizen dauert an.

Vermutlich durch Brandstiftung war am Dienstag das Geschäft eines Vietnamesen auf der Dürerstraße vollkommen ausgebrannt. Zwei Männer hatten vorher die Tochter des Inhabers aufgrund ihrer Herkunft beleidigt und gedroht, das Geschäft zu zerstören.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar