Mutmaßliche Handtaschen-Räuber gefasst

Am Dienstagnachmittag sind der Chemnitzer Polizei zwei vermeintliche Räuber ins Netz gegangen.

Die Beamten hatten das Fluchtfahrzeug auf der Zwickauer Straße angehalten. Der 31-Jährige Fahrer steht im Verdacht zwei Rentnerinnen die Handtaschen entrissen zu haben. Gegen ihn lagen ausserdem vier Haftbefehle wegen anderer Straftaten vor. Seine Beifahrerin soll während der Überfälle das Fluchtfahrzeug gefahren haben. Allerdings besitzt sie keinen Führerschein.