Mutmaßliche Pflasterdiebe gestellt

Penig: Drei mutmaßliche Pflasterdiebe haben Polizeibeamte am Sonntagabend an der Chemnitzer Straße gestellt.

Kurz nach 21.00 Uhr bemerkten die Beamten während der Streife auf dem Parkplatz des ehemaligen Rewe-Marktes einen VW-Kleintransporter und zwei hantierende Männer.

Bei einer Kontrolle des Fahrzeugs und der Personen stellten die Polizisten fest, dass sich sowohl im Transporter als auch davor mehrere gestapelte Pflastersteine befanden. Auf der Ladefläche trafen die Polizisten auf eine 23-jährige Frau. Offensichtlich wollte das Trio die Steine vor dem im Abriss befindlichen Einkaufsmarkt stehlen. Stattdessen mussten die Steine nun wieder ausgeladen werden und es gab eine Anzeige wegen Verdachts des Diebstahls.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!