Mutmaßlicher Buntmetalldieb gestellt

Einen mutmaßlicher Dieb konnte die Polizei am Sonntagnachmittag stellen.

Ein Ehepaar (w 48, m 52) hatte kurz nach 14.00 Uhr an der Petri-Kirche am Theaterplatz einen Mann dabei beobachtet, wie er den Blitzschutz der Kirche abschnitt, in seinem Handwagen verstaute und dann das Weite suchte.

Das Paar teilte seine Beobachtungen der Polizei mit. Bei der Suche nach dem Langfinger sahen Beamte gegen 14.45 Uhr an der Hartmannstraße/An der Markthalle einen Mann, auf den die von dem Paar gegebene Personenbeschreibung zutraf. Bei der Kontrolle des Handwagens fanden die Polizisten in einer Tasche verschiedene Werkzeuge und Blitzschutz. Die Gegenstände wurden sichergestellt, der 36-Jährige nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. 
 
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!