Mutmaßlicher Dieb wollte flüchten

Ein 19-Jähriger wurde am Donnerstagabend von zwei Zeugen beim Versuch ertappt, einem 62-jährigen Chemnitzer in dessen Umhängetasche zu greifen.

Der Mann saß kurz nach 17 Uhr auf einer Bank, in der Nähe eines Einkaufsmarktes am Rosenhof.

Als der mutmaßliche Dieb von den Zeugen angesprochen wurde, schlug er wild um sich, stieß den 53-Jährigen und einen weiteren Zeugen, der zu Hilfe geeilt war, zu Boden und rannte in Richtung Theaterstraße davon, wo er von einer Polizeistreife gestellt werden konnte.

Dabei leistete er erheblichen Widerstand und versuchte wiederum zu fliehen, was ihm allerdings nicht gelang. Die beiden 53-Jährigen erlitten leichte Verletzungen.

Der 19-jährige lybische Staatsangehörige wurde dem Haftrichter vorgeführt und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte laufen.