Mutmaßlicher Schwarzfahrer zückt Messer

Zwickau: Am späten Freitagnachmittag hat sich ein junger Mann der Kontrolle widersetzt.

In einer Straßenbahn der Linie 4 wurde er von Kontrolleuren angesprochen und zum Zeigen seines Fahrscheins aufgefordert. Dies ver-weigerte er und zog dafür ein Messer. Damit bedrohte er die Kontrolleurin-nen (59, 51). Nach einigen Randalen an einer Tür flüchtete der etwa 18- bis 25-Jährige unerkannt aus der Bahn. Verletzt wurde niemand.

Zeugenhinweise, insbesondere zu dem Mann mit dem Messer, nimmt die Kriminalpolizei entgegen. Tel. 0375/ 4284480.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar