Mutter und Kleinkind tot in Wohnung gefunden

Am Donnerstag gab die Leipziger Polizei bekannt, sie habe in der Nacht zum Sonntag die Leiche einer 27-Jährigen und ihres Sohns entdeckt. Es gibt keine Hinweise auf eine Straftat. +++

Wie die Polizei Leipzig bekannt gab, wurden in der Nacht zum Sonntag, dem 17. Juni, in einer Wohnung im Leipziger Stadtteil Gohlis die Leichen einer 27-jährigen Frau und ihres zwei Jahre alten Jungen gefunden.

Rettungsdienst und Polizei waren nach Hinweisen von Bürgern in die Wohnung geeilt, konnten aber nur noch den Tod der Mutter und ihres Kindes feststellen. Die Leichen wurden bereits obduziert. Nähere Angaben zu den Todesumständen machte die Polizei nicht.

Wie eine Tageszeitung schreibt, soll die Mutter an ihrer Drogensucht gestorben und der kleine Junge verdurstet sein. Die Leichen sollen über längere Zeit in der Wohnung gelegen haben.

Quelle: Polizeidirektion Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!