„My Fair Lady“ zieht ins Opernhaus

Chemnitz – Das Musical „My Fair Lady“ wird im Sommer nicht mehr als Open-Air-Vorstellung auf dem Theaterplatz zu sehen sein. Stattdessen wir der Klassiker auf die Bühne des Opernhauses verlegt.

Die Theater Chemnitz führen wirtschaftliche Gründe für diese Entscheidung an. Demnach bleibt der bisherige Kartenvorverkauf weit hinter den Erwartungen. Kombiniert mit den hohen Kosten, die für den Umbau des Theaterplatzes aufgewendet werden müssen, entstünde so momentan ein finanzielles Defizit.

Deshalb wird die charmante Inszenierung von Erik Petersen vom 22. Juni bis 1. Juli 2018 auf der Bühne des Opernhauses zu erleben sein.

Karteninhaber für die Open-Air-Vorstellungen werden postalisch über Umtausch- bzw. Rückgabe-Modalitäten informiert.