Mysteriöser Unfall am Hauptbahnhof

Zwei Diplomatenfahrzeuge waren Freitagnachmittag in einen Unfall am Hauptbahnhof verwickelt. Beide Fahrzeuge waren offenbar vor dem Eingang Osthalle entlang gerast. +++

Dabei wurde ein Radfahrer erfasst, der aktuell in der Uniklink behandelt wird. Die Fahrzeuge müssen mit einer hohen Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, gleich 3 schwere Absperrpoller wurden umgefahren. Der Bereich ist für den privaten Fahrzeugverkehr eigentlich gesperrt. Augenzeugen berichteten von möglicherweise russisch sprechenden Fahrern. Die Leipziger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.