NABU-Regionalverbandes Leipzig e.V.: „Ist der Kulkwitzer See bedroht?“

In der Reihe des NABU Leipzig „Der Natur zu Liebe“ stellt Dr. Leonhard Kasek den Kulkwitzer See vor. Unter dem Thema „Ist der Kulkwitzer See bedroht?“ wird der Vortrag an die teilweise sehr heftigen Diskussionen des vergangenen Jahres zur Wasserqualität des Kulkwitzer Sees anknüpfen.

Es soll vorgestellt werden, wie der See ökologisch funktioniert, welche Schadstoffe ins Wasser gelangen, bis zu welchem Grad und wie der See sich selbst reinigen kann und was zu tun ist, damit auch unsere Enkel in so klarem Wasser baden und tauchen können wie wir heute.

Die Veranstaltung findet am 7. Februar im Leipziger Naturkundemuseum um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.