Nach 10-Tage-Herbst ist Blitzsommer in Sicht!

Der angekündigte 10-Tage-Herbst geht noch bis zum Freitag weiter.

Doch dann lässt der Regen langsam aber sicher nach und am Wochenende zeigt sich öfter mal die Sonne. Ab Montag sieht es dann nach einem Blitzsommer aus. Die Temperaturen steigen sprunghaft in die Höhe und können zur Wochenmitte sogar die 30-Grad-Marke knacken.

„Vom Herbst geht es ab Montag direkt über in den Hochsommer. Dann kann man Jacke und Pullover weg- und die Badehose wieder auspacken“ erklärt Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Die schlechte Nachricht sollte man trotzdem nicht vorenthalten: So blitzartig wie der Hochsommer kommt, so schnell verschwindet er wahrscheinlich letztem Juliwochenende auch wieder, denn aus Nordwesten kann sich dann schon wieder die kühle Luft durchsetzen und das Blitzsömmerchen könnte schnell wieder Geschichte sein, sprich der wechselhafte Sommer 2012 geht in die nächste Runde.

Der Temperaturtrend für die kommenden Tage:

Donnerstag: 14 bis 25 Grad
Freitag: 18 bis 23 Grad
Samstag: 17 bis 23 Grad
Sonntag: 17 bis 22 Grad
Montag: 22 bis 27 Grad
Dienstag: 24 bis 30 Grad
Mittwoch: 26 bis 32 Grad
Donnerstag: 24 bis 31 Grad
Freitag: 22 bis 30 Grad

Danach könnte es dann wie gesagt wieder kälter werden. Aber bis dahin ist noch genügend Zeit, in der es sich der Sommer anders überlegen kann. Jetzt sollten wir uns lieber auf eine sommerliche Juliwoche freuen, denn neben warmen Sommertemperaturen bringt die Woche auch viel Sonnenschein – das wird eine Sommersonnenwoche!

„Am Himmel über Deutschland werden zeitweise nur sehr wenige Wolken zu sehen sein“ verspricht Diplom-Meteorologe Jung. Aber aufgepasst: Die Sonnenbrandgefahr ist aufgrund der Jahreszeit sehr hoch und die meisten Menschen sind nach den vergangenen Herbsttagen eher blass, da kann die Sonne schnell zu Hautrötungen führen.