Nach 5 Jahren: DHfK Leipzig schlägt Magdeburg im Ostderby

Leipzig  - Nach 4,5 Jahren hat es der SC DHfK Leipzig wieder geschafft. Mit 33:29 konnten die Grün-Weißen am Sonntag den SC Magdeburg besiegen. 

In einem heiß umkämpften Spiel haben die Handballer vom SC DHfK Leipzig die Gäste aus Magdeburg mit 33:29 bezwungen. Einen Vorsprung gaben die Leipziger über die gesamte Spielzeit nicht mehr aus den Händen. Allerdings war die Partie geprägt von vielen technischen Fehlern und hektischen Spielzügen. 

Am Ende behielten die Leipziger den kühleren Kopf, auch aufgrund einer hervorragenden Leistung vom DHfK-Keeper Joel Birlehm. Hier die Stimmen zum Spiel und die Pressekonferenz nach der Partie.