Nach Alkohol-Unfall geflüchtet

Chemnitz – Ein Fall von Fahrerflucht hat sich in der Nacht zu Sonntag im Stadtteil Bernsdorf ereignet.

Nach Polizeiangaben beobachtete gegen 3.30 Uhr ein Zeuge (22) auf der Bernsdorfer Straße, in Höhe der Kreuzung Dittesstraße, wie ein Pkw Ford (Fahrer: 23) mit einem abgestellten Pkw Renault kollidierte.

Danach flüchtete der 23-Jährige zu Fuß. Die alarmierten Polizisten konnten den Mann in der Nähe des Unfallortes stellen. Ein mit dem 23-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von
1,58 Promille.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro.