Nach Einbruch gestellt

Kurz vor Mittag stellte am Samstag der 27-jährige Mitarbeiter einer Firma fest, dass in einen Bauwagen auf einer Baustelle an der B 175 bei Obergräfenhain eingebrochen worden war.

Der Mann sah wie ein junger Mann davon lief.
Gemeinsam mit der Polizei konnte kurz danach ein 24-Jähriger, der zu Fuß in Richtung Narsdorf unterwegs war, gestellt werden.
Der Tatverdächtige hatte zwei Schraubenzieher und eine Kombizange, die aus dem Bauwagen stammten, bei sich.
Offenbar hatte der junge Mann versucht, im Bauwagen einen Werkzeugcontainer aufzubrechen.
Der Container hielt allerdings den Angriffen mit einem Vorschlaghammer stand.
Wie uns die Polizei mitteilte wurde gegen den 24-Jährigen Anzeige erstattet.