Nach Großbrand in Dresden: Feuerwehreinsatz beendet

Dresden – Die Feuerwehr Dresden hat am Dienstagnachmittag ihren Einsatz nach dem Großbrand auf einem Industrie- und Veranstaltungsgelände beendet. Sprecher Michael Klahre sagte am Dienstag, dass das Feuer nach derzeitigem Stand bekämpft sei. Nun liefen noch weitere Abrissarbeiten auf dem Gelände. Sollten dabei neue Glutnester entdeckt werden, würden die Einsatzkräfte erneut alarmiert.

© xcitepress
© xcitepress
© xcitepress

Am Freitagabend war das Feuer im Bereich einer Abfallsortierungsanlage ausgebrochen. Nach wie vor sei die Ursache unklar, teilte die Polizei auf Anfrage der dpa mit. Die, von einem Brandspezialist gesicherten Spuren, benötigen noch etwas Zeit bei der Auswertung, hieß es.

Neben der Abfallsortierungsanlage sind Büroräume, Probenräume von Bands und der Club "Sektor Evolution" untergebracht. Laut Feuerwehr waren sie unterschiedlich stark von dem Brand betroffen. Wie hoch der Schaden ist, war noch unklar. (mit dpa)