Nach Insolvenzantrag: Leipziger Löwenbäckerei garantiert Löhne bis November

Nachdem das Traditionsunternehmen „Löwenbäckerei“ am Dienstag beim Leipziger Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt hat, wurde nun bekannt, wie es mit der Firma weitergehen soll. Die Löhne der Arbeiter sind dabei bis November gesichert. +++

Laut dem Insolvenzverwalter Lucas Flöther laufen derzeit Gespräche über Vertragsverlängerungen. Ziel sei es, die Produktion in dem Leipziger Betrieb aufrechtzuerhalten und die Firma umfassend zu sanieren.

Grund für die drohende Pleite sind Umsatzeinbrüche um knapp 40 Prozent, da Großkunden ihre Auftrage bei der Löwenbäckerei gestoppt hatten. Außerdem haben weitere Firmen angekündigt, die Anzahl ihrer Bestellungen zu reduzieren. Die Löwenbäckerei war bereits im ersten Quartal 2012 in finanzielle Probleme geraten, weil ein Großkunde seine Rechnungen nicht bezahlt hatte.