Nach Jugendweihe attackiert

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung in Burgstädt.

Wie es am Montag von Seiten der Beamten hieß, wurde dort in der Nacht zum Sonntag ein 23-Jähriger und dessen Familie auf dem Nachhauseweg von einer privaten Jugendweihefeier brutal attackiert. Ein Auto stoppte, vier Männer und Frauen stiegen aus und gingen mit Schlägen und Tritten auf ihre Opfer los. Laut Polizei sind die Tatverdächtigen namentlich bekannt. Die Ermittlungen laufen.

++
Mehr News aus Sachsen finden Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar