Nach Kollision gegen Litfasssäule geprallt

Von der Weststraße in die Zufahrt eines Einkaufsmarktes an der Hoffmannstraße bog am Montagabend die 37-jährige Fahrerin eines Skoda Octavia ab.

Als sich der Pkw bereits quer zur Fahrbahn befand, kam der 30-jährige Fahrer eines Krads Kawasaki aus der Gegenrichtung angefahren und kollidierte mit dem Skoda. Durch den Anstoß stürzte der Biker und prallte gegen eine Litfasssäule.

Die Kawasaki prallte dann von der Säule ab und blieb am gegenüberliegenden Fahrbahnrand liegen. Der 30-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8.000 Euro, wobei am Motorrad Totalschaden zu verzeichnen war.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!