Nach „Rot“-Fahrt schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist im Chemnitzer Zentrum ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Der 54-Jährige befuhr die Fußgängerfurth über die Gustav-Freytag-Straße bei „Rot“. Der 27-jährige Fahrer eines Golfs bog bei „Grün“ von der Reichenhainer- nach links auf die Gustav-Freytag-Straße ab. Er konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem VW entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro, an dem Rad von etwa 200 Euro.

Immer informiert – mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!