Nach Stalker-Angriff: Studentin weiter in Lebensgefahr!

Am Mittwochnachmittag wurde eine junge Frau in einem Studentenwohnheim in Leipzig-Lößnig mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen aufgefunden. Wie jetzt bekannt wurde, wurde die 25-Jährige seit Wochen von einem Stalker belästigt. +++

Nach Polizeiangaben lag die Frau im Treppenhaus des Studentenwohnheims in der Johannes-R.-becher Straße. Die 25-Jährige Franziska S. soll viel Blut verloren haben, laut Medienberichten erstreckte sich ihre Blutspur über zwei Etagen.
Die Studentin wurde umgehend in eine Klinik eingeliefert. Der Zustand ist nach wie vor kritisch und lebensbedrohlich! Die Polizei erfuhr von einem Stalker, der die Frau seit Wochen belästigt haben soll und ermittelt nun wegen versuchten Totschlags.

Ein Verdächtiger konnte bisher aber noch nicht gefasst werden.