Nach Unfall: Ergebnis des Bluttests steht noch aus

Nach dem schweren Unfall am Donnerstagabend in Dresden-Mickten, bei dem ein Renault gegen eine Hauswand fuhr, ist die Ursache weiter unklar.

Der 32-jährige Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme, um festzustellen, ob der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Wie uns ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, liegt das Ergebnis aber noch nicht vor. Damit sei gegen Ende der Woche zu rechnen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar