Nachbarschaftshilfe groß angesagt

„Eine Hand wäscht die andere oder Ehemalige helfen Zukünftigen“, so könnte man die Hilfe bezeichnen, die das Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH (ZAW) dem Förderverein der 16. Mittelschule e.V. zukommen lässt. Lesen Sie hier eine Zuschauermeldung von Uwe Hempel. +++

Am 24.6.2011 lädt das ZAW seine ehemaligen Schüler zu einem großen Treffen ein, bei dem es auch eine Tombola geben wird. Der Erlös soll an den Förderverein der 16. Mittelschule in der Konradstraße gehen, der seine Schüler zum Beispiel bei Ganztagsangeboten, zahlreichen Projekten sowie beim Schüleraustausch in die USA unterstützt. Deshalb wird das ZAW am 27.6.2011 um 11.00 Uhr unter Leitung von Frau Weigelt dem Förderverein im Beisein des Schülerrates der Schule im Leipziger Osten einen Spendenscheck überreichen.

Vielleicht werden in der Zukunft auch Mittelschüler der 16. Mittelschule Leipzig Schüler des ZAW werden? Zumindest ein Anfang ist schon geplant, denn Schüler der achten Klassen der 16. Schule werden im kommenden Schuljahr ihr Betriebspraktikum beim ZAW durchführen.

Uwe Hempel
Schulleiter
16. Schule – Mittelschule der Stadt Leipzig
Konradstraße 67
04315 Leipzig