Nachbarschaftsstreit um Schneereste

Zwei Großhartmannsdorfer sind am Samstagnachmittag beim Schneeschippen in Streit über die Entsorgung der Eis- und Schneereste im Nachbargrundstück geraten.

Ein 69-jähriger Anwohner der Hauptstraße warf mit seiner Schaufel den Schnee zu seinem Nachbarn zurück als sich plötzlich ein Eisklumpen löste und den 36-Jährigen an der Nase traf. Dieser musste sich daraufhin ambulant behandeln lassen.**Koch gesucht! In den Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN:http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php