Nachfrage beim Schulmuseum in Leipzig wächst!

Leipzig - Das Schulmuseum in Leipzig hat sich über die steigende Besucherzahl gefreut. Am Dienstag veröffentlichte das Museum die Bilanz aus dem letzten Jahr. Auch die Nachfrage nach den museumspädagogischen Angeboten ist 2018 gestiegen.

Insgesamt konnte das Schulmuseum rund 30.000 Besucher verzeichnen. Damit liegt der Zuwachs bei mehr als 10 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Mehr als 630 Workshops bot das Museum im vergangenen Jahr an. Auch hier stieg die Nachfrage um rund 13.000 Teilnehmer, die die museumspädagogischen Veranstaltungen besuchten.

Auch die Nachfrage an Schulveranstaltungen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Besonders bei den Grundschulklassen kamen die Veranstaltungen sehr gut an. Hier überstieg die Nachfrage die personellen als auch zeitlichen Kapazitäten um mehr als 60 Prozent.

Damit auch in diesem Jahr alle Schülerinnen und Schüler die Angebote nutzen können, stellt das Schulmuseum ihr museumspädagogisches Programm zur den Schulen zur Verfügung.