Nachgefragt: Sorgt der heiße Sommer für höhere Bierpreise?

Leipzig – Wochenlang weit über 30 Grad, verbrannte Felder in Sachsen und Bauern klagen über Ernteausfälle. Aber wie steht es eigentlich um Hopfen und Malz und damit um unser liebes Bier? Müssen wir nach diesem Rekord-Sommer jetzt mit steigenden Bierpreisen rechnen?

Dieser Frage sind wir beim Besuch der Leipziger Brauerei auf dem Grund gegangen. Brauereichef Martin Zapf hat sich den Fragen von LEIPZIG FERNSEHEN Moderator Jan Kaufhold gestellt.

Gespräch auf den Getränketanks

Gespräch in der Abfüllanlage

Autor: Jan Kaufhold