Nachhaltigkeit – der neue Wettbewerbsvorteil für Unternehmen?

Dresden - Ist Nachhaltigkeit nur gerade „in“ oder der neue Standard des Wirtschaftens? Dieser Frage ist jetzt die Steuerberaterkanzlei Schneider und Partner (S+P) in Kooperation mit der Dresden International University (DIU) in einem Expertenabend nachgegangen.

Bei der Veranstaltung "Fit für die Zukunft meets DIU-Expertenabend" im Deutschen Hygiene-Museum sprachen Zukunftsforscher von einem Megatrend mit einer großen Chance für kleine und mittlere Unternehmen, wie Prof. Dr. René Schmidpeter, Professor für internationale Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility an der Cologne Business School.

Wo sich Nachhaltigkeit und soziale sowie gesellschaftliche Verantwortung insbesondere aus der Perspektive der Wirtschaft einordnen lassen, beantworteten Unternehmer ganz praktisch. Die Dresdner TU-Ausgründung  "Cloud and Heat" z.B. entwickelt, verkauft und installiert innovative Rechenzentren-Container.  Die Serverabwärme wird zum Heizen von Gebäuden und zum Erwärmen von Wasser genutzt. Damit werden Heiz- und Kühlenergie sowie jede Menge CO2 eingespart, so Dr. Jens Struckmeier, Gründer von "Cloud and Heat Technologies GmbH.

Das Fazit des Expertenabends: Eine grün-soziale Unternehmensausrichtung bietet Potenziale für Kostensenkung, Erschließung neuer Märkte und vor allem auch bei der Kunden- und Mitarbeiterbindung. Themen, die für den zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg eine wichtige Rolle spielen können.