„Nachspiel“

Nach der Spielabsage vom Samstag lässt der CFC jetzt seinen neu gebauten Platz noch einmal überprüfen.

Wie der Verein am Dienstag gegenüber SACHSEN FERNSEHEN bestätigte, geht es dabei in erster Linie um die Drainage. Die Partie gegen Tennis Borussia Berlin wurde verschoben, weil sich auf dem Spielfeld große Wasserlachen bildeten. Grund dafür war der Dauerregen in der vergangenen Woche.

Der Rasen des Stadions war erst kürzlich umfassend saniert und umgebaut worden, unter anderem mit Rasenheizung und einem Abflusssystem für Regenwasser. Von einem Baupfusch will der Verein nicht sprechen, vielmehr geht es um eine Optimierung der Drainage.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!