Nacht der Kirchen

Im Juni wird es zum ersten Mal auch in Chemnitz eine Nacht der Kirchen geben.

Laut Veranstalter öffnen dann mehr als 20 Gotteshäuser gemeinsam ihre Türen. Die einzelnen Gemeinden präsentieren ihre Gebäude und Geschichten auf unterschiedlichste Weise.

Auf dem Veranstaltungsplan stehen neben Musik, Tanz und Theater auch Turmbesteigungen und Vorträge. Die Gemeinden wollen so auf ungezwungene Weise einen Einblick in das kirchliche Leben bieten und auch Mitglieder werben.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!