„Nacht der Kirchen“

In diesem Jahr öffnen die Chemnitzer Kirchen zu ungewohnter Zeit ihre Türen.

Am 5. Juni wird die erste „Nacht der Kirchen“ in unserer Stadt veranstaltet.
Dabei stehen 21 Gotteshäuser offen, um sich auf unterschiedliche Weise zu präsentieren.

Interview: Sebastian Schilling – Organisationsteam „Nacht der Kirchen“ Chemnitz

Die 19 teilnehmenden Gemeinden in Chemnitz wollen interessierten Menschen Einblicke in das kirchliche Leben geben. Dazu sind unter anderem Vorträge, Lesungen, Führungen und Diskussionen geplant.

Die Veranstaltung soll nach Aussage der Organisatoren außerdem dazu dienen, die Kirche und Ihre Anliegen den Menschen näher zu bringen.

Interview: Sebastian Schilling – Organisationsteam „Nacht der Kirchen“ Chemnitz

++
Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier