Nachtskaten für Kinder

Dresden - Zum Kindertag am 1. Juni findet ab 17 Uhr das Kindernachtskaten statt. Die jungen Dresdner erleben dabei zunächst das kleine ABC des Skatens unter Anleitung. Wer keine Schutzausrüstung hat, kann sich diese ausleihen.

Der Ableger des Dresdner Nachtskaten wird dieses Jahr sieben Jahre alt. Es ist die zweite Veranstaltung von insgesamt vier geplanten in diesem Jahr. Unter der Anleitung von erfahrenen Skateinstrukteuren erlernen die Kinder das ABC des Skatens.
Für die Kinder, die keine Skateausrüstung haben, steht diese vor Ort zur Ausleihe bereit. Nach erfolgreichem Lernen geht es wie bei den Großen mit Polizei, Sanitätern und Musikauto auf der Straße um den Blüherpark. Sollten die Eltern Interesse haben, können sie die Übungen der Kinder mitmachen, müssen aber wie die Kinder komplette Schutzausrüstung tragen.
Am Ende der Veranstaltung erwartet die jungen Skater eine kleine Überraschung. Die Erfolgreichsten können ab 21 Uhr bei der DREWAG-Familienrunde gemeinsam mit ihren Eltern an den Start gehen.

© Förderverein Dresden skatet e.V.