Nachtskaten in Dresden wieder am 16. und 24. August

Die Megafit-Strecke und ein Sonder-Nachtskaten über die Waldschlößchenbrücke sorgen für Spaß und Abwechslung. +++

Dresdner Nachtskater können sich auf zwei besondere Erlebnisse freuen:

Am Freitag, den 16. August, dürfen sie sich der Megafit-Strecke stellen. Über die Budapester Straße, Chemnitzer Straße und Würzburger Straße in Richtung Freital und nach der Pause auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes auf diesem Weg auch wieder zurück. Start ist um 21.00 Uhr an der Halfpipe Lingnerallee. Wegen der Aufbauarbeiten für das Stadtfest wurde die übliche Route geändert.

Am Samstag, den 24. August, können die Skater zur Eröffnung der Waldschlößchenbrücke beim Sonder-Nachtskaten mitrollen. Ab 20 Uhr können sie dabei eine völlig neue Strecke erkunden: Sie wird auf beiden Elbseiten verlaufen, wobei die Skater insgesamt drei Elbbrücken (2x Waldschlösschen, 1x Marien und 1x Carolabrücke) überfahren werden.

Das reguläre Nachtskaten am 23. August fällt zugunsten der Veranstaltung am 24. August aus.