Nachwuchs bei den Schneeleoparden im Leipziger Zoo

Große Freude bereitete Schneeleopardin Laura (geb. 30.04.2001) dem Zoo bereits am 6. Mai mit der Geburt von drei Jungtieren. Einige Tage hütete Laura ihr Geheimnis, bis die Pfleger die Minileoparden zu Gesicht bekamen.

Für Laura ist es der zweite Nachwuchs nach 2006. Allerdings verstarb damals das wenige Tage alte Schneeleopardenbaby an einer Salmonelleninfektion. Stolzer Vater der diesjährigen Neuankömmlinge ist der Kater Onegin (geb.20.04.2003).

Der letzte Schneeleoparden­nachwuchs, der erfolgreich aufgezogen wurde, kam 1993 zur Welt. „Wir hoffen sehr, dass die Jungen groß werden. Es wäre für uns ein schöner Erfolg. In ihrem Verbreitungsgebiet sind die Tiere stark bedroht“, so Zoodirektor Dr. Jörg Junhold. Es wird noch einige Wochen dauern, bis die Jungtiere sich den Besuchern zeigen.