Nachwuchs im Chemnitzer Tierpark

Vor einem Monat sind im Tierpark Chemnitz acht Nasenbären zur Welt gekommen.

Die Jungtiere waren anfangs noch recht hilflos und konnten sich nur in der Wurfbox aufhalten. Inzwischen sind sie groß genug, um mit der Erkundung ihrer Umwelt zu beginnen.

Vorerst nehmen die kleinen Raubtiere das Innengehege in Augenschein, wo Tierparkbesucher sie bei ihren Ausflügen durch Sichtfenster beobachten können. Ab diesem Wochenende werden sie voraussichtlich auch im Freien ihre Umwelt erkunden.

Die Tragzeit bei Nasenbären beträgt ca. 75 Tage, die Jungen werden mit etwa viereinhalb Monaten entwöhnt. Nasenbären sind tagaktiv und sehr gesellig.

Auch bei den Weißschwanz-Stachelschweinen hat sich Nachwuchs eingestellt. Das Jungtier ist auch schon gelegentlich im Außenbereich des Geheges zu sehen, welches es mit den Elterntieren bewohnt.

Stachelschweine sind Nagetiere und u.a. mit Meerschweinchen und Capybaras verwandt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar