Nachwuchs im Chemnitzer Tierpark

Kurz vor dem Jahreswechsel sowie zu Beginn des neuen Jahres gab es gleich von vier Zwergziegen Nachwuchs.

Drei Mütter warfen jeweils zwei Zicklein, ein schwarzes mit weißem Maul und fünf braun gescheckte. Das siebte Geißlein wurde am 10. Januar geboren, ein braunes Zicklein mit einem breiten weißen Bauchstreifen.

Alle sieben Geißlein sind gesund und munter und springen übermütig durch das Bauernhofgehege. Durch das bisher frühlingshafte Wetter sind die Jungtiere bereits schon im Streichelgehege an der frischen Luft zu bestaunen. Durch ihre Neugier an ihrer Umwelt wagen sie sich auch in die Nähe der Besucher und mit etwas Glück lassen sie sich auch streicheln.

Bis zu fünf Monaten bleiben die Jungtiere nun bei ihren Müttern und werden von ihnen gesäugt. In den ersten Tagen trinken die Kleinen noch fast stündlich.

Winter-Öffnungszeiten des Tierparks:
09:00-16:00 Uhr, letzter Einlass 15:00 Uhr
Winter-Öffnungszeiten des Wildgatters:
08:00-16:00 Uhr