Nachwuchs im Dresdner Zoo

Im Dresdner Zoo können Besucher in vielen Gehegen Nachwuchs und Neuankömmlinge entdecken. +++

Unter den Neugeborenen sind vor allem die Kaiserschnurrbarttamarine und die jungen Erdmännchen die Besuchermagnete.
Das sind jedoch nicht die einzigen Tierarten die für Zuwachs im Zoo sorgten.

Interview mit Herr Händel (im Interview)

Um den Fortbestand einer Art zu sichern und um die Kapazität eines Zoos nicht zu überschreiten, wechseln einige Tiere ihr Zuhause.
Dabei ist es besonders wichtig, dass die europäischen Zoos eng zusammen arbeiten.

Interview mit Herr Händel (im Video)

Wer die Tierjungen im Dresdner Zoo bestaunen will, kann das täglich von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr.