Nachwuchs mit Streifen und Stacheln

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Tierpark: Bei den Oman-Falbkatzen hat sich vor etwa vier Wochen wieder Nachwuchs eingestellt.

Die erste Zeit verbrachten beiden Jungtiere ausschließlich in der Wurfbox und waren nicht zu sehen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo sie hin und wieder im Außengehege zu sehen sind. Mutter und Jungtiere sind von Kater getrennt.

Die Falbkatzen, von denen es mehrere Unterarten gibt, bewohnen die Busch- und Steppengebiete Afrikas und der Arabischen Halbinsel. Eine dieser Unterarten, die Libysche Falbkatze, gilt als Hauptstammform unserer Hauskatze.

Auch die Weißschwanz-Stachelschweine haben seit einigen Tagen wieder Nachwuchs. Bei gutem Wetter sind die beiden Jungtiere (ein männliches und ein weibliches) zusammen mit den Elterntieren im Außengehege zu sehen. Stachelschweine sind Nagetiere und unter anderem mit Meerschweinchen und Capybaras verwandt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar