Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Mit rund 60 Mitgliedern zählen die Sportfreunde Chemnitz Süd zwar zu den kleinsten Fußballvereinen in der Stadt, dafür wird dort die Nachwuchsarbeit ganz groß geschrieben.

 Erst vor einem Jahr hat man dort angefangen eine F- Jugendmannschaft aufzubauen. Mit gerade einmal 2 Spielern wurde begonnen.

Mittlerweile zählen 17 Kids zum Jugendbereich und auch das erste Punktspieljahr liegt hinter ihnen. Trainiert wird auf dem Sportplatz am Hartwald immer Dienstag und Donnerstag von 16:30 bis 18:00 Uhr.

Interview: Volker Töpfer – Übungsleiter der F- Jugend

Für den kommenden Sonntag hat der Verein übrigens zum Jubiläumstag alle Interessierten auf das Vereinsgelände Eisenweg eingeladen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar