Nachwuchskünstler stellen im DAStietz aus

Sächsische und bayerische Nachwuchskünstler stellen in Chemnitz ihre preisgekrönten Arbeiten aus.

Zur Stunde wird aus diesem Grund die Ausstellung „Junge Kunst beeindruckt“ im Foyer der Neuen Sächsischen Galerie im Tietz eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten der 26 Preisträger der JugendKunstTriennale des Sächsisch-Bayerischen-Städtenetzes. Die Bilderschau umfasst nahezu 30 Kunstwerke des überregionalen Wettbewerbs der 2009 stattfand.

Daran beteiligten sich Jugendliche aus den Städten Chemnitz, Plauen, Zwickau, Hof und Bayreuth mit ihren Arbeiten, aus denen dann eine Fachjury die besten ausgewählte. Unter den 14-bis 25 jährigen Preisträgern, sind auch einige Chemnitzer, die mit ihren Werken Kreativität bewiesen.

Die Wanderausstellung tourt nun durch die beteiligten Städte und ist in Chemnitz noch bis zum 06. November zu sehen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar