Nachwuchstalente und Sparkasse bleiben Dynamo Dresden treu

Torwart Markus Schubert Offensivspieler Fatlum Elezi erhielten verlängerte Förderverträge bis 2018. Auch die Ostsächsische Sparkasse Dresden hat ihren Vertrag als Exklusivpartner um zwei Jahre verlängert. +++

Die SG Dynamo Dresden hat zwei Nachwuchstalente aus den eigenen Reihen langfristig an sich gebunden. Torwart Markus Schubert verlängerte seinen Fördervertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2018. Der U17 – Vize – Europameister gehört seit der Saison 2015/16 als dritter Torwart dem Profi – Kader der SGD an.

Außerdem hat Offensivspieler Fatlum Elezi ebenfalls einen Fördervertrag bis 2018 erhalten. Beide Talente werden in der kommenden Spielzeit regelmäßig in der U19 und in der Nachwuch sspielrunde zum Einsatz kommen.

„Ich sehe meine Zukunft in den kommenden Jahren bei Dynamo Dresden“, sagte Dynamos Torwarttalent Markus Schubert . „Hier in Dresden wurde ich in den vergangenen Jahren sehr gut gefördert und konnte mich zum Juniorennationalspieler entwickeln. Ich möchte bei Dynamo auch die nächsten Entwicklungsschritte machen und bin deshalb sehr froh, dass Ralf Minge und das Trainerteam mir bereits jetzt das Vertrauen als dritter Torwart im Profiteam geschenkt haben. Mein Ziel ist es, für unsere erste Mannschaft irgendw ann im Tor zu stehen. Darauf werde ich konzentriert hinarbeit en.“

Ralf Minge erklärte: „Ich freue mich unheimlich, dass Markus sich vorzeitig weiter an Dynamo gebunden hat! Er identifiziert sich zu 100 Prozent mit dem Verein und bringt bereits in seinem jungen Alter die fußballerischen und charakterlichen Voraussetzungen mit, um bei den Profis zu bestehen. Markus ist unser dritter Torwart, wir setzen vollstes Vertrauen in ihn und werden ihn nach vollen Kräften weiter fördern.“

Zu Fatlum Elezi fügte Dynamos Sportgeschäftsführer hinzu: „Fatlum bringt als Offensivspieler ein hervor ragendes Potenzial mit. Ich wünsche ihm, dass er sein Talent und seine sehr guten Anlagen konzentriert und kompromisslos weiterentwickelt. Wenn Fatlum hart an sich arbeitet und mit voller Konsequenz seinen Weg weiter geht, dann gehört dem Jungen die Zukunft.“ 

„Ich fühle mich bei Dynamo sehr wohl und freue mich, dass der Verein mir mit dem Vertrag Vertrauen und Wertschätzung entgegenbringt“, sagte Dynamos Offensivtalent Fatlum Elezi . „Mein Ziel ist es, bei Dynamo den Sprung zu den Profis zu schaffen, daran werde ich in den kommenden Jahren alles setzen.“

Zudem bleibtdie Ostsächsische Sparkasse Dresden für weitere zwei Jahre Exklusivpartner der SG Dynamo Dresden. Das zur Spitzengruppe der bundesdeutschen Sparkassen gehörende Bankhaus verlängerte sein seit 2009 bestehendes Engagement bei Dynamo bis 30. Juni 2017.
Das  von  Vermarkter  SPORTFIVE vermittelte    Sponsoring-Paket    beinhaltet    unter    anderem    das    Namensrecht    des    Sparkassen-Familienblocks,  eine  VIP-Loge  im  Stadion  Dresden  sowie  die  Dynamo-Kreditkarte  der  Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Quelle: SG Dynamo Dresden e.V.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar