Nächtliche Einbrecher aktiv

Bekanntlich sind nachts alle Katzen grau.

Ob sich diesen Leitspruch auch die unbekannten Einbrecher zu Eigen machten ist ungewiss. Klar sind ihre Spuren am Tatort in der Blücherstraße. Hier drangen sie in die Räume des Kindergartens ein und durchsuchten diese nach Brauchbarem. Eine ähnliche Vorgehensweise legten auch unbekannte Täter bei einem Einbruch in einen Friseursalon auf der Rudolf-Krahl-Straße an den Tag. Vermutlich auf der Suche nach Bargeld wurde ebenfalls ein Fenster aufgehebelt und alles durchwühlt. Die Beute beläuft sich in etwa auf 20 Euro. Genaue Angaben zum Sachschaden sind nicht bekannt.

Keine bösen Überraschungen erleben Sie, wenn Sie täglich den Wetterbericht bei SACHSEN FERNSEHEN studieren. Bis zu 5 Tage im Voraus wissen, ob der Regenschirm Pflicht ist oder Sonnencreme aufgetragen werden muss.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar