Nächtliche Umleitungen für Straßenbahnen

Wegen Straßenbauarbeiten auf der Brühler Straße in Weixdorf muss die Straßenbahnlinie 7 in den Nächten des kommenden Wochenendes verkürzt werden. Außerdem erhalten die Linien 7 und 8 von Dienstag bis Donnerstag nachts entlang der Königsbrücker Straße geteilten Fahrweg.+++

Bauarbeiten in Klotzsche und Weixdorf:

Wegen Straßenbauarbeiten auf der Brühler Straße in Weixdorf muss die Straßenbahnlinie 7 in den Nächten des kommenden Wochenendes verkürzt werden. Die Wagen enden von Pennrich kommend bereits an der Haltestelle Hellersiedlung und fahren von dort aus weiter als Linie 8 nach Hellerau. Fahrgäste von und nach Weixdorf können die Ersatzbusse ab Hellersiedlung benutzen. Deren Fahrpläne sind auf die Ankunft Straßenbahnen abgestimmt.
Dafür entfällt während dieser Zeiten das Anruflinientaxi (alita) bzw. der Pendelverkehr zwischen Moritzburger Weg und Hellerau für die Linie 8. Fahrgäste nach Hellerau können gleich in der ankommenden Linie 7 verbleiben.

Die Umleitung gilt jeweils in folgenden Zeiträumen:
Freitag zu Sonnabend (25.-26.09.2015) 1:30 Uhr bis 8:30 Uhr
Sonnabend zu Sonntag (26.-27.09.2015) 1:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sonntag zu Montag (27.-28.09.2015) 1:30 Uhr bis 3:30 Uhr

In der kommenden Woche finden von Dienstag bis Donnerstag ebenfalls nachts entlang der Königsbrücker Straße Bauarbeiten an der Stromversorgung für die Straßenbahn statt. Deshalb erhalten die Linien 7 und 8 einen geteilten Fahrweg. Aus der Innenstadt kommend fahren die Bahnen ab Albertplatz weiter zum Bahnhof Neustadt. Von Weixdorf verkehren die Züge der „7“ stadteinwärts bis zur Station Moritzburger Weg, drehen in der Gleisschleife Diebsteig und fahren dann als „8“ nach Hellerau. Von Hellerau geht es in umgekehrter Reihenfolge nach Weixdorf. Zwischen Albertplatz und Infineon Nord fahren Busse als Ersatz für die Straßenbahn.

Die Umleitungen gelten jeweils in folgenden Zeiträumen:
Dienstag zu Mittwoch (29.-30.09.2015) 20:00 Uhr bis 3:30 Uhr
Mittwoch zu Donnerstag (30.9.-1.10.2015) 20:00 Uhr bis 3:30 Uhr
Donnerstag zu Freitag (1.10.-2.10.2015) 20:00 Uhr bis 3:30 Uhr

Zwischen der Gleisschleife Diebsteig und dem ehemaligen Straßenbahnhof Klotzsche werden neue Bahnstromkabel verlegt und für den Anschluss an das neue Gleichrichterunterwerk in Klotzsche vorbereitet. Die Kabel liegen parallel zur Königsbrücker Straße neben der separaten Gleistrasse für die Straßenbahn. Der Autoverkehr wird während der Baustellen nicht behindert. Die Kosten für die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) betragen rund 10.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Dresdner Verkehrsbetriebe AG