Nächtliche Weichenbauarbeiten zwischen Leipzig Olbrichtstraße und Leipzig Hauptbahnhof

Auf Grund von Weichenbauarbeiten zwischen Leipzig Olbrichtstraße und Leipzig Hauptbahnhof kommt es in den Nächten am 28./29. April, 3./4., 11./12. und 12./13. Mai (jeweils von 22.45 Uhr bis 2.00 Uhr) auf dem Streckenabschnitt Leipzig Hbf–Schkeuditz zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr (SEV).

Die S-Bahnen der Linie S 10 Halle–Leipzig werden zwischen Leipzig Hbf und Schkeuditz umgeleitet. Dadurch entfallen die Verkehrshalte zwischen Leipzig und Schkeuditz. Als Ersatz von/zu den ausfallenden Halten fahren Busse zwischen Leipzig Hbf und Schkeuditz, mit früheren Abfahrtszeiten und späteren Ankunftszeiten ab Leipzig Hbf.

Die Bahn bittet Reisende diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung zu beachten. Berücksichtigen Sie bitte auch die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs und nutzen Sie gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist in den Bussen nur eingeschränkt möglich.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.