Nächtlicher Badespaß in Mittweida

Der Badespaß in der Nacht zum Freitag könnte für mehrere Personen ein Nachspiel haben.

Anwohner hatten mitgeteilt, dass im Freibad reger Badebetrieb herrscht. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass eine größere Anzahl von Personen im Bad war und sich im Schwimmbecken erfrischten. Ein Teil der Badegäste ergriff die Flucht. Von sechs Frauen im Alter von 21 bis 23 Jahren und von fünf Männern im Alter von 21 bis 30 Jahren wurden die Personalien aufgenommen. Sie waren laut Polizei über den Zaun in das Freibad gelangt.
Ob das illegale Nacht- / Nacktbaden weitere Folgen hat, steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar