Nächtlicher Zündler in Taucha unterwegs?

Gleich zu drei Brandorten musste die Feuerwehr Taucha in der Nacht zu Freitag. Erst brannte ein Container am Ärztehaus, dann ein weiterer wenige Meter entfernt in der Lassalle-Straße. Danach musste noch ein Transporter gelöscht werden. +++

Brand am Ärztehaus: Vor Ort brannte ein großer Papiercontainer. Ein Anwohner, der die Kameraden auch alarmiert hatte, hatte alle anderen Mülltonnen bereits weggeräumt. Dadurch wurde Schlimmeres verhindert. Als Die Feuerwehrleute noch beim einpacken waren, meldete die Polizei einen weiteren Containerbrand in der Fr.-Engels-Str. / Ecke / Lassalle-Straße. Hier bot sich das gleiche Bild. Als der Container gelöscht war, bekamen die Einsatzkräfte über die Leitstelle einen PKW-Brand in der Heinrich-Heine-Straße gemeldet. Dort brannte ein VW T5 bereits erheblich. Ein Trupp musste unter Atemschutz ran um den Brand zu löschen. Das Feuer hatte sich bereits vom Fahrerhaus in den Ladebereich ausgebreitet. Dadurch musste die Heckklappe aufgebrochen werden um an die Glutnester auf der Ladefläche zu gelangen.