Närrische Einblicke im Heimatmuseum

Meerane. Die Sonderausstellung zum Jubiläum des Meeraner Carnevalsvereins bietet einen Rückblick auf 22 närrische Jahre.

Meerane (UW). Die närrische Saison ist zwar offiziell schon lange vorbei, doch im Meeraner Heimatmuseum läuft sie noch bis zum 16. März. Aus Anlass der 22. Saison des Meeraner Carnevalsvereins zeigt das Museum eine Sonderausstellung unter dem Motto „22 Jahre MCV-Meerane – Helau“.
Was in mühevoller Arbeit zusammengetragen wurde, bietet einen Einblick in 22 närrische Jahre. Zu sehen sind unter anderem historische Kostüme, Plakate, Fotos, Eintrittskarten und viele Dinge aus den Programmen des Vereins.

Wie Andreas Kuhn vom Stadtmarketing sagte, ist die Besucherresonanz auf die Sonderschau gut. „In der Woche über kommen naturgemäß weniger Gäste , so Kuhn. „Aber an den Wochenenden ist die Ausstellung gut besucht. Wir sind da sehr zufrieden.

Gäste jeden Alters schauen sich die Exposition an. Darunter war auch Gerold Wolcke aus Meerane mit seinem Enkel Oliver Schwulst aus Eppendorf. Oliver war vor allem von den Original-Kostümen begeistert. „Die sehen toll aus , meinte er beim Anblick des Kostüms des Tambourinemajors der Meeraner Rasselbande. Aber auch die Masken, Orden, Uniformen, Instrumente und die komplette Serie des Meeraner „Fluchblattes“ und die vielen anderen Faschingsutensilien finden stets reges Interesse.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!