„NAKED LIGHT. Die Belichtung des Unendlichen“ setzt neue Akzente in der Städtischen Galerie Dresden

Fotografie, Unschärfe, Abstraktion! Mit Stefan Heyne präsentiert die Städtische Galerie Dresden ab sofort einen der wohl wichtigsten zeitgenössischen Fotokünstler Deutschlands in Dresden.+++

Mit seinen Bildern hat Heyne in den letzten Jahren die herkömmliche Konvention des Fotos verlassen.

Es existieren weder deutbare Gegenstände, noch eine Kontur, an der sich Schärfe oder Unschärfe bestimmen ließen.

Interview mit Stefan Heyne, Berliner Fotokünstler (im Video)

Durch das Prinzip der Unschärfe soll der Besucher mit der Unendlichkeit konfrontiert werden.
Die Ausstellung „NAKED LIGHT. Die Belichtung des Unendlichen“ ist bis Mitte September in der Städtischen Gallerie auf der Wilsdruffer Straße in Dresden zu sehen.