Nanofair-Kongress im März in Dresden

Am 11. März startet in Dresden der Nanotechnologiekongress Nanofair.

Die Konferenz tagt bereits zum dritten Mal in der Landeshauptstadt.

Bei der einwöchigen Veranstaltung werden neue Techniken und Ideen der Nanotechnologie von Experten der Industrie und Wissenschaft diskutiert.

Der Kongress soll vor allem junge Leute für die Nanotechnologie begeistern.

Gleichzeitig wird im Lichthof des Dresdner Rathauses die Wanderausstellung expedition materia eröffnet.

Diese ist interaktiv, und soll die Besucher zum Mitmachen und Ausprobieren anregen.

Dresden selbst spielt auf dem Gebiet der Nanotechnologie in der ersten Liga.

Nanotechnologie wird zum Beispiel in der Medizin, beim Bau von Solaranlagen und Festplatten eingesetzt.